CytoCluster - Innovative Regulationsmedizin

Als Tierheilpraktikerin werde ich immer wieder von Anbietern kontaktiert, die eine besondere Methode oder ein Produkt vorstellen möchten. Natürlich kann ich nicht auf jedes Angebot eingehen. Als ich jedoch die sehr interessanten Informationen von CytoCluster erhielt wusste ich sofort: Diese Methode vereint mehrere meiner Schwerpunkte und Interessenfelder und ist für mich genau das Richtige. 😊

 

🍀 Neuartige Methode 

 

Da ich neueste Entwicklungen immer gerne verfolge, insbesondere wenn rein mit energetischen Informationen gearbeitet wird hat mich CytoCluster sehr angesprochen. Auch wenn diese Methode bereits beim Menschen seit einiger Zeit Anwendung findet wurde der Tier-Bereich erst vor wenigen Jahren ins Leben gerufen.

 

🍀 Ausführliche Analyse 

 

Die sehr fundierte und umfassende CytoAnalyse hat mich sofort überzeugt. Die Ursachen einer Erkrankung kann generell auf verschiedenen Wegen herausgefiltert werden. CytoCluster bietet jedoch die Möglichkeit, Einflussfaktoren absolut objektiv darzustellen.

 

🍀 Informationsmedizin 

 

Ich habe bereits einen Blog-Artikel über Wasser verfasst. Dies war mir sehr wichtig um Menschen bewusst zu machen, was Wasser alles kann. In dieser Therapie-Methode findet sich genau dieses Thema wieder: Wasser als Träger spezifischer Schwingungs-Informationen. 

 

🍀 Ganzheitliches Verfahren

 

CytoCluster wirkt nicht nur auf den Körper, sondern auch auf Psyche und Geist. Eine ganzheitliche Betrachtungsweise ist aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken, so dass ich dieses Verfahren sehr gerne mit in mein Angebot aufgenommen habe.

Bild Quelle: CytoCluster
Bild Quelle: CytoCluster

Was ist das Prinzip von CytoCluster?

Eine Körpersubstanz (zum Beispiel Speichel) wird im Labor der Meta Cluster GmbH nach einem patentierten Verfahren kristallisiert und durch ein Expertensystem zu einer Clusteranalyse verarbeitet.

Die CytoAnalyse macht die krankheitsverursachenden Störungen sichtbar und zeigt gleichzeitig auf, was das Tier benötigt und welche individuelle Therapie die Erkrankung beseitigen kann. 

Eine nachhaltige Therapie erfordert das präzise Erkennen von krankmachenden Störungen

Die Diagnose basiert auf dem Verfahren der Mustererkennung und des Mustervergleichs. Damit werden die Hintergründe einer komplexen Störung präzise und klar abgebildet. Die pathogenen Ursachen werden erkannt und richtige Massnahmen zur Behebung der Störung aufgezeigt. 

Generell ist jede Körpersubstanz kristallisierbar. Hauptsächlich werden jedoch Blut, Speichel, Kot, Urin oder Haare verwendet. Doch auch andere Substanzen wie Krallen oder Hufhorn können analysiert werden. Jede Substanz-Quelle repräsentiert einen spezifischen diagnostischen Schwerpunkt. Hier nur ein paar Beispiele:

  • Blut: Immunsystem, Herz-Kreislauf-System ➡️ Mesodermales Keimblatt
  • Speichel: Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Neuronale Thematiken, Zähne, Stoffwechsel, Pankreas, Diabetes ➡️ Ektodermales Keimblatt 
  • Kot: Darm, Entgiftung, Aggressivität ➡️ Entodermales Keimblatt
  • Urin: Niere, Blase, Verhaltensauffälligkeiten, Bewegungsapparat, Mineralstoffhaushalt
  • Haut/Haare: Fell- und Hautprobleme, sensible Tiere

Was sind Keimblätter?

Als Keimblätter bezeichnet man in der Entwicklungsbiologie der Tiere eine erste Differenzierung eines Embryos in verschiedene Zellschichten, aus denen sich anschliessend unterschiedliche Strukturen, Gewebe und Organe entwickeln. 

Aus dem äusseren Keimblatt  (Ektoderm) entwickeln sich später u.a. Oberhaut und Hornbildungen (Krallen, Haare, Schuppen, Hörner), Augenlinse, Zahnschmelz, Nervensystem mit Sinneszellen und Nebennierenmark.

Das innere Keimblatt (Entoderm) bildet z.B. das Epithel des Mitteldarms (Magen, Zwölffingerdarm, Dünndarm) und seiner Anhangsdrüsen (Speicheldrüsen, Bauchspeicheldrüse und Leber), der Schilddrüse, des Atemapparats und der Harnblase.

Zwischen Ekto- und Entoderm entsteht als mittleres Keimblatt das Mesoderm, aus dem sich u.a. Bindegewebe, Skelett-, Darm- und Herzmuskulatur, Nieren und Blut-Zellen entwickeln. 

Kristallisat-Proben / Bild Quelle: CytoCluster
Kristallisat-Proben / Bild Quelle: CytoCluster

Was bringt die Auswertung der Kristallisat-Proben hervor?

Die gewählte Körper-Substanz wird zusammen mit einer speziellen Salzlösung auf einem Objektträger in einer Trocknungsanlage getrocknet. Es entsteht eine bestimmte Textur, welche durch ein patentiertes Expertensystem analysiert wird. 

Über Jahrzehnte hinweg wurden Kristallisate aus den Bereichen Chemie, Physik, Biologie und Medizin gesammelt. Diese informationsreiche diagnostische Vergleichsbasis liefert ein ganzheitliches Funktionsprofil des Körpers.

Die CytoAnlayse ermöglicht einen sehr umfangreichen Auswertungs-Bericht, der grundlegende krankheitsverursachende Störungen eines Systems darlegen kann.

 

Körperliche Prozesse 

  • Organe mit akuter Toxin- und Stoffwechselbelastung
  • Störungstendenzen
  • Darmübersicht
  • Stoffwechsel
  • Hormone
  • Keimbelastungen (Viren, Bakterien, Parasiten, etc.)
  • Toxine
  • Entzündlichkeit im Körper
  • Mutationsaktivität von Körperzellen
  • Zelluläre Entgiftungsfähigkeit

Psychische Prozesse 

  • Lebensbefindlichkeit
  • Stressauslöser mit ihrer Wirkung auf Körper/Verhalten
  • Angst-Profil
  • Belastende Wirkungen aus der Herkunfts-Familie, im Zusammenhang mit dem aktuellen Tierhalter oder aus dem sozialen Umfeld
  • Mängel: Was fehlt dem Tier?

Individuelle Therapie-Empfehlungen 

  • Entgiftung - Hinweis auf Unverträglichkeiten
  • Vitamin- und Mineralbedarf
  • Empfehlung alternativer Heilmittel, z.B. Bachblüten, Schüssler Salze, etc.
  • Nahrungs-Empfehlung (für Hund und Katze)
  • Nahrungsergänzungen
  • CytoCluster-Therapien (Aqua-, Regula-, Vital- und SoundCluster)

Cluster-Analysen bilden sehr komplexe Lebensprozesse ab. In der mehrseitigen Auswertung sind die auffälligsten Parameter bereits farblich gekennzeichnet. Sobald ein Balken rot oder gelb markiert ist sollte dieser näher betrachtet werden. Im Anhang der Analyse findet man ausführliche Erläuterungen in Textform.

Die CytoAnlayse - präzise und objektive Ursachenforschung / Bild Quelle: CytoCluster
Die CytoAnlayse - präzise und objektive Ursachenforschung / Bild Quelle: CytoCluster

Was ist der Unterschied zur schulmedizinischen Diagnostik?

In der Schulmedizin werden Diagnosen linear erstellt. Das bedeutet, dass man nach einem Symptom schaut und anhand dieser Beobachtung die Krankheit benennt, 

Es ist wichtig zu beachten, dass Cluster-Analysen keine schulmedizinischen Diagnosen bestätigen. 

Die Cluster-Medizin geht aus einem anderen Blickwinkel an eine Erkrankung heran. Sie orientiert sich nicht in erster Linie an den Symptomen. 

 

➡️ Symptome sind keine Ursachen

 

Der Unterschied zu einer Blutuntersuchung im klassischen Sinne ist, dass CytoCluster die Qualität eines gesamten Systems analysiert. Bei normalen Blutanalysen steht sinnbildlich gesehen die Quantität im Vordergrund, indem man zielgerichtet schaut, ob gewisse Werte, z.B. eosinophile Granulozyten erhöht sind. 

Was macht CytoCluster so einzigartig?

Direkt zu Beginn sind mir einige Parallelen zur Bioresonanz aufgefallen, z.B. die Arbeit mit Datenbanken. Dennoch gibt es Unterschiede zwischen diesen beiden Methoden.

CytoCluster arbeitet rein mit Informationen, nicht mit Energie-, Aura- oder Biofeldern. Die Bioresonanz ist beeinflussbar, so dass die Qualität des Ergebnisses stark vom behandelnden Therapeuten abhängt.

Bei der CytoAnalyse handelt es sich um eine nicht beeinflussbare Form der Diagnose.

 

💯% objektiv und präzise

 

Die Therapie, welche aus der jeweiligen Diagnose erstellt wird beinhaltet genau die objektiven Ergebnisse die dem Körper dann als Information zurückgegeben werden. 

 

👉 Aktivierung einer punktgenauen Heilimpulsreaktion


Warum zeigt ein Körper Krankheitssymptome?

Der Grund ist, dass er belastende Einflüsse nicht mehr regulieren bzw. kompensieren kann. 

Die Cluster-Medizin hat es sich zur Aufgabe gemacht eine gestörte innere Ordnung wieder herzustellen um somit ein bestehendes Ungleichgewicht in die Balance zu bringen.

Mit AquaCluster ist es möglich ganz individuell auf die Stoffwechsel-Prozesse des Tieres einzuwirken und das Immunsystem zu regulieren.

Das Herzstück der Cluster-Therapie: Das individuelle AquaCluster / Bild Quelle: CytoCluster
Das Herzstück der Cluster-Therapie: Das individuelle AquaCluster / Bild Quelle: CytoCluster

Das AquaCluster-Wirkprinzip - Heilung ist Selbstheilung

Entweder ist ein erkrankter Organismus in der Lage, sich durch Verhaltensanpassungen oder Veränderungen selbst zu korrigieren oder er nutzt Impulse von Aussen, die den Anstoss zur Selbstheilung liefern. Die Qualität der Impulse hängt dabei nicht von ihrer Intensität, sondern ausschliesslich von der Passgenauigkeit ab. 

 

Die Herstellung der AquaCluster-Ausgangsstoffe simuliert auf engem Raum und in verdichteter Zeit die kommunikative Vielfalt und die kreativen Optionen der Evolution.  Auf dieser Grundlage sind biologische Antworten auf jede Art von Fragestellung möglich.

 

  • CytoCluster übersetzt die Informationen einer bestimmten Körpersubstanz über die Form des Kristallisats ❄️ musteranalog in ein individuelles AquaCluster. Das individuelle Mittel enthält die passende, individuell wirkende Information.
  • Das AquaCluster wirkt wie das Schlüssel-Schloss-Prinzip 🔐 und wird vom Gehirn für den Abgleich des Soll-Zustandes mit dem Ist-Zustand genutzt. Die Differenz hieraus erzeugt den Heilimpuls. 

 

Es handelt sich um eine Form der Schwingungs- und Informationsübertragung auf energetischer Ebene. Die im Wasser gespeicherte Information spiegelt die Aussagen der Analyse wider. Wasser ist nicht nur speicher- und erinnerungsfähig, sondern auch Träger für Informationen, die jede Zelle lesen kann. Diese Informationen werden von den Körperschleimhäuten aufgenommen und stehen dann den Steuerungszentren des Gehirns zur Verfügung um gesundheitsfördernde Regulationsprozesse in Gang zu setzen.  

Wie schnell sind Erfolge erkennbar?

Jeder Tierbesitzer möchte möglichst schnelle Ergebnisse sehen, das verstehe ich sehr gut. Bei der Cluster-Therapie ist jedoch zu beachten dass jedes Tier individuell reagiert.

Akute Erkrankungen werden mit der AquaCluster-Therapie vom Organismus meist schnell reguliert. Chronische Erkrankungen benötigen hingegen je nach Regulationsfähigkeit der Zellen und Schweregrad der Erkrankung etwas mehr Zeit. Hier können wir von Wochen oder Monaten, in schweren Fällen auch von längeren Zeiträumen sprechen. ⏳

 

Dann ist es ratsam in zeitlichen Abständen weitere Analysen mit anderen Körpersubstanzen durchzuführen. Denn jede Körpersubstanz repräsentiert ganz eigene Bereiche/Keimblätter, so dass Prozesse immer wieder aus einem neuen Winkel betrachtet und reguliert werden können. 

 

Bei einem stärker geschwächten Körper geht die Regulation langsamer voran als bei einem noch relativ gesunden und stabilen Körper. Bei jungen Tieren ist die Akzeptanz meist höher als bei älteren, da die Impulse des AquaClusters unmittelbarer in ihrem Stoffwechsel umgesetzt werden können.

Vorteile der AquaCluster im Überblick:

1️⃣ Einzigartig in ihrer Art

2️⃣ Tiefgreifend wirksam

3️⃣ Regulierend für den Stoffwechsel

4️⃣ Ausgleichend für die Psyche

5️⃣ Hohe Verträglichkeit und Akzeptanz

6️⃣ Progressiv und nachhaltig in ihrer Wirkung

Shetty-Wallach Flecki war mein CytoCluster-Testkandidat

In seinem Fall wollte ich hartnäckigen Juckreiz und Fellprobleme angehen.

Ich liess eine Speichelprobe analysieren und ein speziell auf ihn zugeschnittenes AquaCluster anfertigen. Die Empfehlung es möglichst oft täglich zu geben habe ich umsetzen können, so dass nach ca. 2-3 Wochen Behandlungsdauer bereits erste Ergebnisse zu sehen waren.

 

Die Hautprobleme unter seinem Bauch wurden zunächst etwas schlimmer und verschwanden dann mit der Zeit komplett. Eine Erstverschlimmerung kann vorkommen, war bei Flecki aber nur von kurzer Dauer und kann durch Anpassungen der Dosierung abgemildert werden.

 

Im letzten Jahr hatte Flecki im Kopfbereich unverhältnismässig langes Fell, ca. 10 cm lange Haare. In diesem Frühjahr ist das sehr lange Fell an der markierten Stelle nicht mehr nachgewachsen. Für mich ist dies ein weiterer Hinweis, dass eine Regulation in seinem System erfolgt ist.

 

Fleckis CytoAnalyse ergab, dass auch sein Darm Unterstützung benötigt (CytoCluster VitalDarm). Das konnte ich anhand seiner Neigung zu Verdauungsbeschwerden bestätigen. Flecki beschreitet manchmal unerlaubt neues "Terrain". Mit ca. 90 cm Stockmass kommt man leicht in die kleinsten Winkel. Und reichhaltige Extra-Mahlzeiten bereiten ihm dann bisweilen Bauchschmerzen. 

 

🐴.......👀😋🍀🍎🌾.......🕔.......😖

Weitere Möglichkeiten der Cluster-Therapie

Bilder Quelle: CytoCluster

VitalCluster 👍 bieten die Möglichkeit intelligent vorzusorgen. VitalDarm fördert natürliche Darm-Rhythmen und hilft dabei eine gesunde Darmflora wiederherzustellen bzw. diese zu erhalten. 

Ein stabiler Darm ist die Voraussetzung für einen leistungsfähigen Stoffwechsel. Darüber hinaus lindert VitalDarm Nahrungsmittelunverträglichkeiten und steigert die Entgiftungsfähigeit des Körpers. CytoCluster hat noch weitere VitalCluster im Programm, z.B. für Haut oder Stoffwechsel.

 

RegulaCluster 🦠 wirken spezifisch auf das Immunsystem. Borrelien werden von Zecken übertragen und können zu verschiedenen Beschwerden führen, z.B. Gelenks- und Nervenentzündungen.

RegulaBorrelien unterstützt das Immunsystem im Kampf gegen Bakterien, insbesondere gegen Borrelien. Es lindert Symptome akuter Borreliose und stärkt das Immunsystem. Im Frühjahr kann RegulaBorrelien prophylaktisch eingesetzt werden. Neben RegulaBorrelien steht noch RegulaViren zur Auswahl, welches sehr gut bei viralen Infekten eingesetzt werden kann.

 

SoundCluster 💿 entstehen durch komplexe mathematische Prozesse der fraktalen Geometrie unter Einbeziehung basaler Grundtöne. Sie wirken über das Kleinhirn auf somatische Prozesse. Mit den SoundClustern werden tiefere Schichten auf körperlicher Ebene wirksam erreicht, was den Genesungsprozess des Tieres  fördern kann. SoundCluster bieten Hilfe um den Ordnungsgrad der Zelle zu erhöhen. Zellmembrandurchlässigkeit, Zellregulation, Zellaktivität und Zellvitalität werden optimiert. Beispielsweise kann SoundCluster Detox zur Toxin-Ausleitung angewandt werden.


CytoCluster

 

  • ist für alle Tiere geeignet
  • ist ein Diagnose- und Therapiesystem, welches mit anderen Therapien kombinierbar ist
  • liefert schnelle und präzise Analyse-Ergebnisse, im Schnitt bereits 1-2 Tage nach Proben-Eingang
  • fördert die Selbstregulation des Tieres und unterstützt die freie Entwicklung der eigenen Ressourcen
  • bietet gezielte Hilfestellung, z.B. bei Verdauungsstörungen, degenerativen Prozessen, Gelenkerkrankungen, Stoffwechsel-Problematiken, Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Autoimmunerkrankungen oder Verhaltensstörungen

Weitere Fragen beantworte ich gerne persönlich 😊